Atera Dachbox


Atera

Atera Dachträger

1963 wurde in Ravensburg am Bodensee die Firma Atera gegründet. Sie ist spezialisiert auf die Herstellung von Trägersystemen (Fahrräder, Dachboxen) für PKW, Vans und Transportfahrzeuge. Dabei bedient sie sowohl den Freizeitbereich als auch den professionellen Einsatz von Transportsystemen im Handwerk. Für die klassischen Anwendungen im Bereich des Reisetransports hält Atera eine breite Palette an Produkten bereit.

In der Produktkategorie Dachboxen bietet Atera zwei Modellreihen an. Die größere und preisgünstigere Reihe sind die Dachboxen vom Typ Atera Carver II. Sie zeichnen sich durch ein sportliches Design aus und sind serienmäßig mit Haltegurten, Zurrösen und einer Zentralverriegelung ausgestattet. Das dynamische Öffnungssystem sorgt für ein komfortables Be- und Entladen der Dachboxen, indem eine Feder-Kniehebelmechanik das Öffnen und Schließen unterstützt. Die „Easy-Fit“-Schnellbefestigungen der Dachboxen von Atera ermöglichen eine blitzschnelle und werkzeuglose Montage in 3 Schritten: Der Dachkoffer wird einfach auf den Grundträger gelegt, dann wird der Tragrohrabstand mit einem Verschiebeschlitten eingestellt und schließlich werden die Haltebügel eingesteckt und der „Easy-Fit“-Verschluss mit einer halben Umdrehung zugedreht. Jede Dachbox von Atera ist TÜV- und GS-geprüft und hat Wasser-, Crash- und Windkanaltests absolviert. Ihr abgesenkter Boden ergibt zusätzlichen Stauraum und schmiegt sich besser an das jeweilige Fahrzeugdesign an. Carver II-Dachboxen sind in 5 Versionen mit Fassungsvolumina von 330 bis 550 Litern und mit einer Länge von 1,45 bis 2,15 Metern erhältlich. Sie können Gepäck mit einem Gewicht von bis zu 75 kg aufnehmen und öffnen je nach Version nach rechts, hinten oder beidseitig. Einzige Farbvariante ist Silbergrau. Die Carver II 440, mit 430 Litern Ladevolumen die zweitgrößte Version der Modellreihe, schlägt mit ca. 359,- € zu Buche und fiel im ADAC-Dachboxentest von 2009 vor allem durch ihre gute Leistungen im Regentest auf.

Für höchste Ansprüche hat Atera die exklusive Modellreihe Atera Zenith entwickelt. Sie besteht aus 2 Versionen, der Zenith 650 mit einem Ladevolumen von 400 Litern bei einer Länge von 1,92 m sowie der Zenith 850 mit einem Volumen von 500 Litern bei 2,15 m. Die Zenith-Modellreihe kann bis zu 75 kg transportieren und öffnet beidseitig. Einzige Farbvariante ist ein hochglänzendes Schwarzmetallic. Sie verfügt ansonsten über die gleiche technische Ausstattung wie die Carver II-Dachboxen.

Als nützliches Zubehör bietet Atera die Dachbox-Wandhalterung für vertikale und horizontale Aufhängung an, mit der Sie Ihre Box platzsparend in Keller oder Garage aufbewahren können.

Zu jeder Dachbox gehört ein Dachträger, von denen Atera gleich 7 Modelle anbietet. Darunter z. B. der Standardträger Atera Signo, der Relingträger Signo und der Fixträger „F“, der direkt mit dem Fahrzeug verschraubt wird. Den für Ihren PKW passenden Dachträger können Sie aus der Fahrzeugtypenliste auf der Atera-Homepage www.atera.de auswählen.

Auch im Bereich der Fahrrad-Dachträger wartet Atera mit einem praktischen Modell auf. Der Giro AF kann ohne Werkzeug montiert werden und verfügt über Spanngurte und Schnellverschlüsse. Er kann an alle gängigen Fahrradrahmen mit einem Durchmesser von 22-80 mm angepasst werden und ist mit separaten Diebstahlsicherungen für Träger und Fahrrad ausgerüstet. Bis zu 4 Fahrräder können mit dem Giro AF auf einem Grundträger transportiert werden. Für die kraftsparende Montage der Fahrräder auf dem Fahrzeugdach wurde der Atera Bike-Lift entwickelt. Dieses praktische Zubehör steht dem „Lademeister“ mit einem servo-unterstützten Stütz- und Hebearm zur Seite.

Wer die kraftstoffsparende Variante als Fahrrad-Heckträger bevorzugt, kann bei Atera zwischen mehreren Varianten wählen. Das Modell LINEA wird auf der Heckklappe montiert, kann 3-4 Fahrräder tragen und verfügt serienmäßig über eine Diebstahlsicherung Mit den Modellen Strada DL2 und DL3, die auf der Anhängevorrichtung montiert werden, können 2-4 Fahrräder mitgeführt werden, die dank der innovativen Aufzugslösung ohne Kraftaufwand auf den Träger montiert werden. Eine Besonderheit in der Angebotspalette von Atera ist der Fahrradheckträger Strada e-Bike, der speziell auf die Besonderheiten von Elektrofahrrädern ausgerichtet ist. Er bietet mehr Platz und kann bis zu 60 kg tragen, da Elektrofahrräder größere Dimensionen aufweisen und schwerer sind. Der Strada e-Bike kann bis zu 2 Elektrofahrräder tragen.

Für die Freunde des eisigen Vergnügens sind die beiden Skiträger Atera NOVA die richtige Wahl. Mit ihnen können 4 Paar Ski oder 1 Snowboard und 1 Paar Ski (NOVA 4) bzw. 6 Paar Ski oder 2 Snowboards und 1 Paar Ski (NOVA 6) transportiert werden. Als besonders praktisch hervorzuheben ist die Höhenanpassung für Extrembindungen, die Lackschäden am Fahrzeugdach verhindert.

Wer sich eher für Aktivitäten auf dem kühlen Nass interessiert, sei auf den Atera Bootsträger für verschiedene Bootsmodelle und das Atera Kajak-Kit hingewiesen, die sich beide durch einfaches Handling und hohe Stabilität auszeichnen.

Kauftipps

Sollten Sie sich z.B. für den Kauf einer Dachbox von Atera entschieden haben, kann es nicht schaden zuvor einen Online-Preisvergleich wie www.idealo.de oder www.preis.de aufzusuchen, und sich einen preislichen Überblick zu den Angeboten für Ihr Wunschprodukt zu verschaffen. Günstige Atera Dachboxen findet man auch bei Amazon.de.

VN:F [1.9.21_1169]
Rating: 4.7/5 (3 votes cast)
Atera Dachbox, 4.7 out of 5 based on 3 ratings